Xing

„Crossing“: Menschen mit verschiedenem sozio-kulturellem Hintergrund begegnen einander. Migranten machen Einheimischen das Gewohnte fremd. Sprachen und Lebensstile mischen sich. Verschneidungen zwischen den Genres, Artefakte in neuem Kontext, Vexierbilder zwischen Drinnen und Draußen: Nichts bleibt, wie es war. Das Fremde wird normal. Wir müssen für die Normalität des Fremden sorgen: Die Aufgabe des 21. Jahrhunderts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s